Freitag, 11. Mai 2018

Englischer Charme und französisches Flair aus dem Oberaargau

Der Weg zu Elaine Valentin’s Geschäft «Provenance» führt an grünen Wiesen und pittoresken Berner Dörfern vorbei und bringt jeden Besucher bereits während der Anfahrt in die richtige Stimmung. Eine Atmosphäre der Gelassenheit gepaart mit elegantem ländlichen Charme umfängt einem denn auch, wenn man bei Elaine ankommt. Hier gibt es stilvolle Wohnaccessoires und Möbel mit Geschichte. Wie der Name «Provenance» schon andeutet, hat jeder Schrank und jede Kommode eine Herkunft vorzuweisen, die Elaine gerne ihren Kunden erzählt. Ihre Spezialität ist es, antiken und abgeliebten Möbeln mit Kreidefarben wieder neues Leben einzuhauchen. Napoleon-Blau, Château-Grau oder Englisch-Gelb heissen einige der Farben, mit denen Truhen, Stühle oder Vitrinen in elegante Lieblingsstücke verwandelt werden. Die beliebten "Annie Sloan"-Kreidefarben können selbstverständlich auch in ihrem Geschäft gekauft werden.




Elaine kommt aus England, wo farbige Wände und Möbel weit verbreitet sind. Dass die Schweizer in diesem Bereich eher Weiss bevorzugen, hat sie etwas überrascht. Ein Paradigmen-Wechsel war also angesagt. Mit Leichtigkeit überzeugt Elaine ihre Kunden von der ganz unaufdringlichen Farbenwelt der Kalkfarben, die man auch bei Ihr im Laden kaufen kann. Wer nicht weiss, wie man die besten Effekte damit erzielt, der kann entweder an einem von Elaines Workshops teilnehmen oder das Erbstück direkt von ihr umarbeiten lassen. Beide Varianten bringen Freude und Abwechslung in jedes Zuhause.


Elaine Valentin

«Provenance» ist nicht nur ein Möbelgeschäft, es ist ein Ort der Inspiration für Liebhaber des Shabby Chic, des französischen Landhausstils und des englisch angehauchtem Zaubers, der über allem liegt. Besuchen Sie Elaine Valentine auf einen Tee oder eine Tasse Kaffee. Sie freut sich auf Ihren Besuch.


Provenance Furniture
Dorstrasse 11
3366 Bollodingen (bei Herzogenbuchsee)
www.provenance.ch
























Montag, 16. April 2018

Zeigt her Eure Schuhe...

... und Kleider und Taschen sowieso. Obwohl der Carrie-Bradschaw-Effekt Schule gemacht hat und der klassische Dressing Room weit verbreitet ist, braucht es nicht immer ein durchgestyltes Ankleidezimmer um in Sachen Mode zuhause Glückseligkeit zu erlangen. Frau kann ihre sieben (oder mehr) Sachen auch ganz gut auf einer einfachen Kleiderstange im Schlafzimmer unterbringen und es trotzdem stylish aussehen lassen. Hier ein paar Anschauungsbeispiele in jeder Preisklasse für Fashion Victims, Flohmarkt-Bohemians, Deux-Piece-Aficionados, Textil-Liebhaber und Schuhfetischistinnen.

Bild:www.livesimplybyannie.com
Bild: www.bellamariadaisy.tumblr.com


Bild: www.idealhome.co.uk

Bild: www.bjdhausdesign.blogspot.ch

Bild: www.debitreloar.com

Bild: www.i.pinimg.com

Bild:www.livesimplybyannie.com

Bild:www.livesimplybyannie.com

Bild: www.millimillu.com

Bild: www.myscandinavianhome.com

Bild: www.roomfortuesday.com

Bild: www.theglitterguide.com

Bild: www.thenotsosecretlifeofbee.wordpress.com

Freitag, 16. März 2018

La nuit des objets magiques

Magie kommt von Zauber und verzaubert wurde man an diesem Abend bei "Rost und Gold" von den mannigfaltigen Augenfreuden, den Düften und Köstlichkeiten, den prachtvollen Gästen. Ein bisschen wie Alice im Wunderland spazierten wir durch diese Welt der skurrilen Ästhetik, die gleichzeitig von höchster Eleganz und entspannter Bodenständigkeit geprägt war. Für den engagierten Flaneur und die beherzte Passante gab es an der Soirée viel zu entdecken und zu geniessen sowieso. 




Doch hier geht es nicht um einen One Night Stand! Les Objets Magiques können noch bis zum
7. April 2018 betrachtet, bestaunt, bewundert und gekauft werden. 

Rost und Gold, Uetlibergstrasse 15, Manesseplatz, 8045 Zürich, www.rostundgold.ch













Samstag, 17. Februar 2018

Lampen mit Charakter

Lampen können mehr als nur Helligkeit erzeugen. Sie lassen das Herz vor Freude Hüpfen, schenken einem Zimmer ganz viel Farbe und eher skurrile Leuchtkörper zaubern uns sogar ein Lächeln auf die Lippen. Soviel Poesie in einer Lampe hineinzustilisieren mag ungewöhnlich klingen, doch im Leben kommt die grösste Erfüllung oft in unscheinbarer Form daher. Zum Beispiel als ungewöhnlicher, farbenfroher Lampenfuss. Zusammen mit einem neuen Lampenschirm wird aus dem hässlichen Entlein ganz schnell eine Diva fürs Wohnzimmer. Lampen kann man natürlich in herkömmlichen Einrichtungshäusern kaufen, aber wer eklektisches Wohnen mag, sollte nicht auf solch aussergewöhnliche Fundstücke verzichten.


Foto über www.decorpad.com

Foto über www.decorpad.com

Foto über www.decorpad.com

Foto über www.innardsinterior.com

Foto über www.rightmeetsleft.com

Foto über www.maggyoverbystudios.com

Foto über www.td-universe.com

Foto über www.livinator.com

Foto über www.mykukun.com

Foto über www.taraseawright.com


Montag, 22. Januar 2018

50 Shades of White

In der kalten Jahreszeit freuen wir uns, wenn es draussen weiss wird. Der Schnee packt alles in Watte. Er glitzert und funkelt und gibt uns ein wohliges Gefühl von Geborgenheit. Nun können Sie den Schnee nicht mit in die Wohnung nehmen, aber die verschiedenen Schattierungen von Weiss schon. Die Bilder unten beweisen, dass Weiss alles andere als kalt wirkt. Angereichert mit ein bisschen Schwarz, einem Tupfer Grau und ein klein wenig Beige wird aus Ihrem Zuhause ein harmonischer Wohlfühlort. Ausserdem können sie diese weisse Basis ganz leicht mit anderen Farben kombinieren und jederzeit einen Look kreieren, der ihrer Stimmung oder der Jahreszeit entspricht. 

Source via Pinterest

Source: www.dailymail.co.uk

Source via Pinterest

Source: www.trendir.com

Source: www.thespruce.com

Source: www.decoist.com