Montag, 16. April 2018

Zeigt her Eure Schuhe...

... und Kleider und Taschen sowieso. Obwohl der Carrie-Bradschaw-Effekt Schule gemacht hat und der klassische Dressing Room weit verbreitet ist, braucht es nicht immer ein durchgestyltes Ankleidezimmer um in Sachen Mode zuhause Glückseligkeit zu erlangen. Frau kann ihre sieben (oder mehr) Sachen auch ganz gut auf einer einfachen Kleiderstange im Schlafzimmer unterbringen und es trotzdem stylish aussehen lassen. Hier ein paar Anschauungsbeispiele in jeder Preisklasse für Fashion Victims, Flohmarkt-Bohemians, Deux-Piece-Aficionados, Textil-Liebhaber und Schuhfetischistinnen.

Bild:www.livesimplybyannie.com
Bild: www.bellamariadaisy.tumblr.com


Bild: www.idealhome.co.uk

Bild: www.bjdhausdesign.blogspot.ch

Bild: www.debitreloar.com

Bild: www.i.pinimg.com

Bild:www.livesimplybyannie.com

Bild:www.livesimplybyannie.com

Bild: www.millimillu.com

Bild: www.myscandinavianhome.com

Bild: www.roomfortuesday.com

Bild: www.theglitterguide.com

Bild: www.thenotsosecretlifeofbee.wordpress.com

Freitag, 16. März 2018

La nuit des objets magiques

Magie kommt von Zauber und verzaubert wurde man an diesem Abend bei "Rost und Gold" von den mannigfaltigen Augenfreuden, den Düften und Köstlichkeiten, den prachtvollen Gästen. Ein bisschen wie Alice im Wunderland spazierten wir durch diese Welt der skurrilen Ästhetik, die gleichzeitig von höchster Eleganz und entspannter Bodenständigkeit geprägt war. Für den engagierten Flaneur und die beherzte Passante gab es an der Soirée viel zu entdecken und zu geniessen sowieso. 




Doch hier geht es nicht um einen One Night Stand! Les Objets Magiques können noch bis zum
7. April 2018 betrachtet, bestaunt, bewundert und gekauft werden. 

Rost und Gold, Uetlibergstrasse 15, Manesseplatz, 8045 Zürich, www.rostundgold.ch













Samstag, 17. Februar 2018

Lampen mit Charakter

Lampen können mehr als nur Helligkeit erzeugen. Sie lassen das Herz vor Freude Hüpfen, schenken einem Zimmer ganz viel Farbe und eher skurrile Leuchtkörper zaubern uns sogar ein Lächeln auf die Lippen. Soviel Poesie in einer Lampe hineinzustilisieren mag ungewöhnlich klingen, doch im Leben kommt die grösste Erfüllung oft in unscheinbarer Form daher. Zum Beispiel als ungewöhnlicher, farbenfroher Lampenfuss. Zusammen mit einem neuen Lampenschirm wird aus dem hässlichen Entlein ganz schnell eine Diva fürs Wohnzimmer. Lampen kann man natürlich in herkömmlichen Einrichtungshäusern kaufen, aber wer eklektisches Wohnen mag, sollte nicht auf solch aussergewöhnliche Fundstücke verzichten.


Foto über www.decorpad.com

Foto über www.decorpad.com

Foto über www.decorpad.com

Foto über www.innardsinterior.com

Foto über www.rightmeetsleft.com

Foto über www.maggyoverbystudios.com

Foto über www.td-universe.com

Foto über www.livinator.com

Foto über www.mykukun.com

Foto über www.taraseawright.com


Montag, 22. Januar 2018

50 Shades of White

In der kalten Jahreszeit freuen wir uns, wenn es draussen weiss wird. Der Schnee packt alles in Watte. Er glitzert und funkelt und gibt uns ein wohliges Gefühl von Geborgenheit. Nun können Sie den Schnee nicht mit in die Wohnung nehmen, aber die verschiedenen Schattierungen von Weiss schon. Die Bilder unten beweisen, dass Weiss alles andere als kalt wirkt. Angereichert mit ein bisschen Schwarz, einem Tupfer Grau und ein klein wenig Beige wird aus Ihrem Zuhause ein harmonischer Wohlfühlort. Ausserdem können sie diese weisse Basis ganz leicht mit anderen Farben kombinieren und jederzeit einen Look kreieren, der ihrer Stimmung oder der Jahreszeit entspricht. 

Source via Pinterest

Source: www.dailymail.co.uk

Source via Pinterest

Source: www.trendir.com

Source: www.thespruce.com

Source: www.decoist.com



Samstag, 9. Dezember 2017

Weihnachten ganz ohne Bling-Bling

Muss es wirklich immer blitzen und funkeln zu Weihnachten? Brauchen wir Christbaumkugeln in Form von Handtaschen, Crevetten oder Essiggurken? Und müssen wir den Baum mit blinkende Lichtern erschrecken? - Nicht wirklich. Auch ohne  diesen Tand werden die Feiertage zauberhaft. Kerzenschein, Äste und Tannzapfen sind ungekünstelte Alternativen zum Flitterkram. Granatäpfel, Orangen, Holzscheite und Föhrenzweige geben mit ihrem urchigen Charm den Festlichkeiten ein bisschen Sinn zurück: sich auf die wichtigen Dinge im Leben zu besinnen. Zu pathetisch? - Vielleicht. Trotzdem sind natürliche Deko-Alternativen eine Überlegung wert. Wer im Wald schöne Zweige und ein paar Tannzapfen sammelt, hat nicht nur einen schönen Spaziergang gemacht, es bleibt am Ende auch mehr Geld für Champagner übrig. Happy Christmas, everyone! 


Quelle: www.familyholiday.net

Quelle: www.houseandhome.com

Quelle: www.inkifi.com

Quelle: www.dreamywhite.blogspot.com

Quelle: www.freshfarmhouse.tumblr.com

Quelle: www.noralill.blogspot.com
Quelle: www.i.pinimgcom

Quelle: www.freshideen.com

Quelle: www.settingforfour.com

Quelle: www.svenngaarden.com